:: Urlaubsregionen in Deutschland Inseln Nordsee
 
Südseeträume im Wattenmeer

Leuchtturm Westerhever auf der Halbinsel Eiderstedt (c) Tourismus-Service GmbHNördlicher geht's nicht in Deutschland. Östlich von List auf Sylt ist schon dänisches Festland. Und Pellworm, die südlichste der vier großen Nordsee-Inseln liegt mit Husum auf einer Breite. Jede Insel hat ihren eigenen Charakter. Von Südseeinsel-Flair kann auf Pellworm keine Rede sein. Eher von ökologisch geprägter Bauerninsel: Dort leben mehr Schafe als Menschen. Weit mehr Urlauber als Einheimische bevölkern hingegen in der Saison die drei Geestinseln Sylt, Föhr und Amrum. Sylt - schmale "Taille", 40 Kilometer feinster Strand - vereint Jet-Set-Flair und Beschaulichkeit gleichermaßen. Föhr, das ist ein erholsamer Mix aus 16 Inseldörfern und einem liebenswert-traditionellen Seebad. Amrum lockt mit Wald, Heide und dem unendlich breiten Kniepsand. In ganz Europa sucht er seinesgleichen. Bis heute bildet jede der schönen Vier einen kleinen unverwechselbaren Kosmos für sich. Allen gemeinsam: Es macht Spaß und es tut gut, auf den Inseln auf Entdeckungsreise zu gehen.
 
:: Urlaubsthemen
   
Wandern Wandern   Kulinarisch Kulinarisch
 
Mit Kind Mit Kind   Wellness und Beauty Wellness und Beauty
 
Rund ums Wasser Rund ums Wasser   Ausgefallenes Ausgefallenes
 
Schauen und Staunen      
 


Weitere Informationen/Adressen
Nordsee-Tourismus-Service GmbH
Postfach 1611
25806 Husum
Tel. 01805/ 066077
Fax 04841/4843
www.nordseetourismus.de

   
 
:: Urlaubsregionen in Deutschland    :: Urlaubsthemen